BoddenRacer

Herausforderung für unsere Optis vor der Haustür

Am Wochenende hat der 2.Glashäger Vereins-Cup vor der Wiecker Mole mit mehreren Debüts stattgefunden. Jolanda berichtet dieses Mal aus Trainer-Sicht.

Zwei Optiteams vertraten die Greifswalder Regattavereine bei dem Glashäger Segel-Vereins-Cup 2015. Eine Herausforderung für die Opti Bs, denn für alle ist es die erste Team-Regatta!
Vor der Regatta wurden noch die Teamtaktiken besprochen, aber es hieß eher learning by doing…  Samstag um 11.30 Uhr startet Mattes Köppe den 2. Glashäger Segel-Vereins-Cup und gibt damit sein Debüt als offizieller Wettfahrtleiter!

gvc4

Einer der Debütanten – Mattes als Wettfahrtleiter.

Es herrschten 3-4 Windstärken und kalter Nordostwind, was allen sehr zu schaffen machte. Dennoch gaben die Optis ihr Bestes, allerdings haperte es am Start. Die Optis starteten zusammen als Team auf der falschen Startseite und dann auch noch in der letzten Reihe, so geht aber Teamsegeln nicht!!!
Dies behielten sie leider alle 4 Wettfahrten bei, trotzdem kamen gute Einzelplazierungen heraus, allerdings zählte ja die Teamwertung und da sah es nicht ganz so rosig aus. Das Team des Yachtclub Wieck (Juli, Eleonore und Franziska) ersegelte den 8. Platz und das Team vom Greifswalder Yachtclub (Vincent, Maxim und Alicia) den 9. Platz von insgesamt 12 Teams. Da sind auf jeden Fall noch Ausbaumöglichkeiten. :) Taktisch gut aus, alle haben sich angestrengt und hatten viel Spaß. Also muss beim nächsten Mal nur noch der Start gelingen und schon haben wir ein erfolgreiches Opti-B-Team in Greifswald. ;D

gvc3

Oft vorentscheidend beim Segeln – der Start.

Nebenbei haben wir die jüngste Teilnehmerin mit Alicia am Start! Und die Leistung von Franziska kann sich auch sehen lassen, denn sie segelt erst ein halbes Jahr und fährt schon im vorderen B-Feld herum!
Um 16.30 Uhr endete dann auch schon die Veranstaltung mit der Siegerehrung. Bei der Tombola konnte Greifswald auch noch ein Segel gewinnen, zur Freude der Optis. :)

gvc5

Im Team-Race wird taktisch ein bisschen anders gesegelt.

Mattes hat somit seine erste Regatta als Wettfahrtleiter erfolgreich abgeschlossen und auch der Rest der Jugendgruppe hat sich tatkräftig mit eingebracht! Ole, Ronja, Lovis und Toralf halfen zusammen mit Maike und Anita auf dem Startboot, Brandy machte die Jury und ich hab mein Debüt als Trainerin gegeben. :D Von meiner Seite aus heißt es auf jeden Fall Wiederholungsbedarf und ich denke die Andern sehen das auch so!

Glückwunsch an die stolzen Gewinner aus Warnemünde, Rostock und Schwerin.

Glückwunsch an die stolzen Gewinner aus Warnemünde, Rostock und Schwerin.

Eine tolle Veranstaltung zur Förderung der Vereine. Vielen Dank an Glashäger!

Die Ergebnisliste gibt’s hier. Und die offizielle Pressemitteilung wurde auch auf der Webseite vom SVMV veröffentlicht.

Hast du 'ne Meinung oder 'ne Frage dazu?