BoddenRacer

Phenix ist bester deutscher 5.5er bei German & Dutch Open

Noch so ein schönes Ding, was vielleicht einigen durch die Lappen gegangen ist:

Noch ein kurzer verspäteter Bericht von der Open Dutch & German Championship 5.5 Metre Class Anfang Juli. Wir gingen mit Ausnahmebesatzung an den Start mit Max Müller, Robert Plückhahn und mir, Max Steigel.

Die Meisterschaft fand auf einem kleinen See bei Amsterdam statt, der gerade mal ein wenig größer als die Dänische Wiek ist. Da sich jetzt bestimmt jeder wundert, wie auch ich mich anfangs, was eine Deutsche Meisterschaft in Holland zu suchen hat, dem sei gesagt, dass das an der Größe (wenig Boote) der Klasse in Deutschland und Holland liegt. Deshalb werden diese beiden Meisterschaften zusammen veranstaltet.

5point5

Wie es sich für einen See gehört, hatten wir auch nur am ersten Tag guten Wind, die anderen beiden Tage haben wir mehr auf ihn gewartet. Zum Glück waren aber insgesamt 6 Wettfahrten möglich und es gab eine Gesamtwertung. Dadurch haben wir am ersten Tag gute Ergebnisse erzielt, die beiden Flautewettfahrten waren aber nicht unsere Stärke. Wir mussten uns belehren lassen, dass kleinste Fehler in einer Einheitsklasse gleich mehrere Plätze kosten. Aber über den 7. Platz und bester Evolution sind wir sehr zufrieden gewesen, trotz wenig Trainingsstunden. Da wir auch das beste Deutsche Team waren, sind wir Deutscher Meister geworden, was uns natürlich am meisten gefreut hat. Ich kann nur sagen es war eine super Meisterschaft mit der ganzen Organisation und sehr faires Segeln.

Max Steigel

 

Ergebnisse hier.

Hast du 'ne Meinung oder 'ne Frage dazu?