BoddenRacer

Bundeskadernorm: Theresa wird 6. bei U17 Weltmeisterschaft

Den Sommer über hat ein Höhepunkt den nächsten gejagt. Für Theresa ging es nach der erfolgreichen Jugend-EM nach Travemünde zur Deutschen Jugendmeisterschaft nach Travemünde (Platz 16) und dann nach Holland zur Jugend WM (Nur zur Erinnerung: Theresa segelt in der olympischen Bootsklasse Laser Radial!!) Dieses Mal berichtet stolze Mutter:

Jetzt ist Theresas Neo wohl zum ersten Mal in diesen Sommerferien richtig trocken geworden. Die Jugend-WM in Medemblik ist vorbei und damit die ganze Serie von Saisonhöhepunkten im Sommer. Verschnaufen ist angesagt.

An den Tagen der Qualifikationsrennen war der Wettergott mit Wind sehr geizig und so wurde die Regatta zunächst von den Leichtwindspezialisten wie Julia Büsselberg, die mehrere Tage in Führung lag, dominiert. Für Theresa waren diese Bedingungen sehr schwierig, da jeder kleine Fehler umso schwerer ins Gewicht fiel. Es war eine wahre Zitterpartie, ob sie es trotzdem ins Goldfleet schafft. Zum Glück kam am letzten Qualitag doch noch etwas Stoff ins Segel und Theresa erreichte ihr selbstgestecktes Ziel als 52. von 53 „Goldmädchen“. Dadurch fiel eine Menge Druck von ihr ab und am ersten Finaltag konnte sie bei gut aufgefrischtem Wind Plätze gut machen und sich bis auf Rang 39 (4. U17) vorarbeiten. Am letzten Finaltag hatten die Konkurrentinnen die besseren Nerven und noch mehr Kräfte übrig, so dass sie einigen von ihnen den Vortritt lassen musste. Ihre „Lieblings-Konkurrentin“ Elisaveta Borovkova aus St. Petersburg landete wie schon mehrfach dieses Jahr (EC Warnemünde, JEM Gdynia) unmittelbar vor Theresa. Am Ende stand mit Rang 43 insgesamt und Rang 6 in der U17 wieder ein solides Ergebnis, das der Bundeskadernorm entspricht und auf das unser Mädchen stolz sein kann.

Die nächste Regatta wird ungleich familiärer. Diesen Samstag segelt Theresa einen Jollen-Cup in Peenemünde, dort wo ihr Papa damals mit Opti, Mini-OK und 420er die Peene unsicher machte und das Segel-Gen wohl seinen Ursprung hat. Wir werden ein Familienfest mit den Großeltern (Opa hat sie nach Holland begleitet und super unterstützt – ganz großen Dank!) und alten Freunden daraus machen.

Sylvia Wierschin

(Ergebnisse hier)

Hast du 'ne Meinung oder 'ne Frage dazu?