BoddenRacer

Wintertrainingslager 2018 des SVMV in Hyères

Nun haben wir schon wieder Mitte Februar und die ersten Trainingslager für 2018 wurde bereits absolviert. Für Theresa hieß es zum vierten Mal ab nach Südfrankreich.

Wie jedes Jahr ist es ein guter Trainingsstart, wenn man zwei Wochen intensives Training im warmen Frankreich vor sich hat.

Zudem ist Hyeres für viel Wind bekannt, so dass man auf jeden Fall vernünftig trainieren kann, so auch dieses Jahr. Als ersten Segeltag der neuen Saison hatten wir einen Eingewöhntag mit leichtem Wind, doch bereits an Tag zwei und drei war es schon sehr grenzwärtig. Da sich dieses Jahr die eigentlich komplette Lasergruppe erneuert hat und viele noch nicht sehr viele Stunden auf dem Wasser verrichtet hatten sind wir an diesen Tagen nicht auf Wasser gegangen. Stattdessen haben wir eine Wanderung auf der Halbinsel vorgenommen. An den darauffolgenden Tage hatten wir dan guten Segelwind gehabt und konnten auch wieder viel dazu lernen. Am letzten Donnerstag vor der Abfahrt war noch ein besonderer Tag, da unsere Trainer Roberto Güldenpenning fünfundzwanzigjähriges Jubiliäum als Landestrainer feierte. Zur Feier des Tages haben wir am Abend gemeinsam gegrillt und am nächsten Tag schon ging es wieder Richtung Heimat.

Leider habe ich den Klimawechsel zwischen Frankreich und Deutschland nicht so gut verkraftet, so dass ich momentan noch krank bin.

Trotzdem war es wie immer ein rundum gelungenes Trainingslager und ich hoffe, dass dies auch wieder ein Start in eine erfolgreiche Regattasaison war.

Theresa Wierschin

Hast du 'ne Meinung oder 'ne Frage dazu?