BoddenRacer

Mittwochsregatta 2019 startet diese Woche mit ein paar Veränderungen

Endlich geht es wieder los. An diesem Mittwoch, 08. Mai, startet die diesjährige Mittwochsregattasaison in Greifswald.

Kurse

Die Kurse sind wieder die altbekannten mit Rechts- und Linkskurs in der Dänischen Wiek und zwei langen Kursen raus auf den Bodden um die Bohrinseln. (Hier die Kursskizzen)

ORC oder Yardstick? Beides!

Die größte Neuerung wird dieses Jahr die Doppelwertung sein. Es kann also nach Yardstick UND gleichzeit auch nach ORC Verrechnungsformel (oder auch nur eine von beiden) gemeldet werden. Damit werden nun ähnlich schnelle Boote wieder direkt auf dem Kurs gegeneinander segeln, egal nach welcher Formel verrechnet wird. Das sollte den Spaß und die Spannung bei dieser Feierabendregatta doch deutlich erhöhen.

Gruppeneinteilung

Zwei Startgruppen sind geplant – wo genau die Gruppengrenze gesetzt wird, hängt von den gemeldeten Booten ab. Deswegen sollten bis zum Dienstag vor der ersten Regatta alle, die dieses Jahr segeln wollen, schnell das Meldeformular ausfüllen.

Neue Live Tracking App

Eine weitere Neuerung ist die neue Tracking App Kwindoo, mit der nach der Regatta jeder Fehler genau analysiert und die Wettfahrt live verfolgen werden kann. Außerdem hat das Tracking in der Vergangenheit auch das ein oder andere Mal bei der Auswertung geholfen. Also ladet euch die Kwindoo Tracking App runter und nach einer kurzen Registrierung ist die App schon startbereit. Am Mittwoch um 18Uhr muss das GPS-Tracking mit nur einem Klick aktiviert werden.

Zuschauer können den ganz ansehnlichen Tracker dann im Browser oder über die Kwindoo LiveView App aufrufen. Hinter der App sitzen übrigens sehr engagierte Entwickler in Ungarn, die die Plattform aktiv weiter entwickeln.

Start

Die beiden Starts erfolgen dieses Jahr um 18.10 Uhr und 18.15 Uhr von der bekannten Start- und Ziellinie direkt an der Wiecker Nordmole, von wo die Regatta auch mit eigenen Augen verfolgt werden kann. Die Start- und Zielprozedur wird jede Woche von einer aktiven Crew durchgeführt. Somit stehen für Interessierte immer auskunftsfreudige Leute auf der Mole. Für einige Tage werden übrigens auch noch Startverantwortliche gesucht.

Dann schon mal vielen Dank an die Organisatoren und auf eine spannende Mittwochsregattasaison 2019.

Alle Infos und Ergebnisse gibt es auf www.greifswalder-mittwochsregatta.de.

   

Hast du 'ne Meinung oder 'ne Frage dazu?