BoddenRacer

5.5m Weltmeisterschaft in Australien

Mit Max Müller und Michael „Muschel“ Schulz starten ab heute zwei Greifswalder Skipper mit ihren Crews bei der 5.5m Weltmeisterschaft vor den Türen von Sydney, Australien.

Zwei Mal „Muschel“ auf einem Boot.

Prettynama im Wellengang auf dem Pazifik.

Muschel schreibt aus Down Under:
„Ich habe AUS55 ‚Tangalooma‘ gechartert und starte als GER108 für den GYC. Mit an Bord ist mein Sohn Marc und auf dem Vorschiff Robert Jatkowski, ein Freund aus alten X99 Zeiten. Trotz Buschfeuer und  giftigen Tieren konnten wir bisher ganz gut trainieren und sind guter Dinge. Wir starten bei den Evolution und Max Müller fährt mit eigenem Boot bei den Modernen.“

Also Daumen drücken und Ergebnisse verfolgen!

Hast du 'ne Meinung oder 'ne Frage dazu?