BoddenRacer

Skat & Segeln bei der inoffiziellen Laser Team Weltmeisterschaft in Arnis

Noch bevor die Opti-Oldie-Saison losgeht, sind unsere Laser Master noch einmal zu einer „richtigen“ Regatta gefahren. Was für große Jungs sozusagen. Also sind zur schon traditionellen inoffiziellen Laser Team-Weltmeisterschaft in Arnis an der Schlei letztes Wochenende wieder zwei Greifswalder Teams angereist.
Das das aber keine ganz normale Regatta ist, zeigt schon das spezielle Regattaformat: erst Skat spielen, dann Segeln. Das Bier war dabei reichlich – es wurde diesmal nicht mal alles geschafft. 

Heiko, Steffen und Tim stellten „wie imme“ das Team „Greifswald 1“.
Das neue Team „Greifswald 2“ war mit Christian, Uli und Gunnar besetzt.

Bei der ersten Runde am Skattisch hat sich Uli unanständig benommen und unverschämt hoch gewonnen. Naja der alte dreckig speckige Koch hat halt wieder zugeschlagen.  Gunnar beim Skat auf Platz 2, Tim auf dem 4. Platz. Da hat Greifswald also abgeräumt und eine gute Position für den Segeltag eingenommen. 

Ähnliches gelang Uli auch auf dem Kurs – also unanständig benehmen. Im 3. Rennen war er nach der Startkreuz sogar vor Tim. Heiko streute mit dem Kommentat „Der sollte wohl mal seine derzeitige Form überdenken!“, sogar noch Salz in die Wunde. Als Spielertrainer gab sich Tim aber einsichtig.
Jedenfalls: Uli mit starker Formkurve auf dem Wasser. Am Ende 21. Platz.

Gunnar landete mit alternierender Formkurve und schönem Abschluß (22, 26, 15) in Summe auf Platz 19.
Heiko mit sehr soliden und konstanten Startkreuzen immer um Platz 6 bis 9. Spitzenmäßig! In den ersten beiden Wettfahrten konnte er das leider nicht halten, aber in der 3.Wettfahrt ist er dann auf Platz 8 gefahren. Am Ende wurde er 13. Beide können damit sicherlich zufrieden sein.

Christian, insgesamt leider unter seinen Möglichkeiten, kam auf Platz 29.

Tim in der erste Wettfahrt auf Platz 4, dann mit 10 und 12 etwas verfranst und gesamt auf Platz 6 rausgekommen. Nochmal Glück gehabt.

Die Regatta war insgesamt recht leichtwindig und patchig, gerade in der 3.Wettfahrt. Da hat es das Feld ganz schön durchgeschüttelt.

In der Gesamtabrechnung der Teamwertung kam damit also folgendes raus (Team 2 witterte durch die Skat-Performance schon Morgenluft):

„Greifswald 1“ auf Platz 4 und damit nur denkbar knapp am Podium vorbei.

„Greifswald 2“ wurde Siebter!

Glückwunsch an alle unsere 6 Laser Master Recken! Und auf eine weitere Saison mit intensivem Laser-Training!

Prost!

Hast du 'ne Meinung oder 'ne Frage dazu?